Release Hostages: A Demand for Freedom Campaign

Dmytro Khyljuk

Die Geschichte einer Geisel

Die Geschichte einer Geisel

Oleksandr Strogan

Die Geschichte einer Geisel

Die Geschichte einer Geisel

Iryna Horobtsova

Die Geschichte einer Geisel

Die Geschichte einer Geisel

Iwan Hontschar

Die Geschichte einer Geisel

Die Geschichte einer Geisel

Serhij Sytnyk

Die Geschichte einer Geisel

Die Geschichte einer Geisel

Oleksandr & Iryna Lewtschenko

Die Geschichte einer Geisel

Die Geschichte einer Geisel

RELEASE HOSTAGES: A DEMAND FOR FREEDOM CAMPAIGN

Release Hostages: A Demand for Freedom Campaign - eine Kampagne, die die internationale Gemeinschaft aufruft, zu handeln, um das Leben zu retten und die Freilassung der Ukrainer zu unterstützen, die von der Russischen Föderation als Geiseln genommen wurden.

Wir haben diese Plattform ins Leben gerufen, um die Aufmerksamkeit der Welt auf das Problem der Inhaftierung von ukrainischen Zivilisten durch die Russische Föderation zu lenken. Russland verschleppt nach wie vor die Menschen in den besetzen Regionen. Es handelt sich um gewöhnliche Fahrer, Ärzte, Lehrer, Journalisten und andere Berufe, Altersgruppen und Geschlechter, die in der Regel die Besetzung nicht unterstützt haben. Selbst Minderjährige werden festgenommen. Laut MIMR (Media Initiative für Menschenrechte) wurden bis Ende August 2023 1122 Zivilisten als Geiseln durch die Russischen Föderation genommen. Tatsächlich könnte es viel mehr solcher Fälle geben, da Festnahmen selbst in dem Moment, in dem Sie diese Zeilen lesen, weiterhin stattfinden.

Die Festnahmen erfolgen willkürlich, ohne Erklärung der Gründe: oft wissen weder die Festgenommenen noch ihre Angehörigen, warum sie in Untersuchungshaftanstalten bzw. Gefängnissen landen. Unserer Organisation gelang es, über 80 funktionierende Haftanstalten sowohl auf besetztem Gebiet als auch auf dem Gebiet der Russischen Föderation identifizieren. Dort werden die Menschen gefoltert und in entsetzlichen Bedingungen gehalten. Es gibt Berichte über Todesfälle in Gefangenschaft.

Die Russische Föderation verschweigt diese Fälle als auch die Namen aller, die festgenommen werden. Es wird den Familien von Inhaftierten keine Informationen gewährt, und die Gefangenen selbst bekommen weder medizinische Hilfe, noch rechtlichen Beistand, sie dürfen keine Briefe schicken oder Lieferungen entgegennehmen. Selbst das Internationale Komitee vom Roten Kreuz ist machtlos - Russland gewährt seinen Vertretern keinen Zugang zu den Orten, an denen Zivilpersonen als Geiseln gehalten werden. Wir erzählen die Geschichten der Geiseln, ihrer Familien, und gemeinsam mit ihnen bitten wir um Hilfe - jede/n Ukrainer/in nach Hause zurückzubringen. Schließen Sie sich der Release Hostages: A Demand for Freedom Campaign an und werden Sie Teil dieser wichtigen Sache.

Mariano Garcia Calatayud

Die Geschichte einer Geisel

Die Geschichte einer Geisel

Serhij Lejbak

Die Geschichte einer Geisel

Die Geschichte einer Geisel

Oleksandr & Iryna Lewtschenko

Die Geschichte einer Geisel

Die Geschichte einer Geisel

Ihor Palamartschuk

Die Geschichte einer Geisel

Die Geschichte einer Geisel

Oleksandr Strogan

Die Geschichte einer Geisel

Die Geschichte einer Geisel

Vitalij Profatylow

Die Geschichte einer Geisel

Die Geschichte einer Geisel

Iwan Hontschar

Die Geschichte einer Geisel

Die Geschichte einer Geisel

Andriy Harasymenko

Die Geschichte einer Geisel

Die Geschichte einer Geisel

Mykyta Businow

Die Geschichte einer Geisel

Die Geschichte einer Geisel

Pawlo Zaporozhets

Die Geschichte einer Geisel

Die Geschichte einer Geisel

Serhij Sytnyk

Die Geschichte einer Geisel

Die Geschichte einer Geisel

Iryna Horobtsova

Die Geschichte einer Geisel

Die Geschichte einer Geisel

Wolodymyr Androsowytsch

Die Geschichte einer Geisel

Die Geschichte einer Geisel

Wolodymyr Mykolajenko

Die Geschichte einer Geisel

Die Geschichte einer Geisel

Dmytro Khyljuk

Die Geschichte einer Geisel

Die Geschichte einer Geisel

SENDEN SIE EINEN BRIEF AN DIE RUSSISCHE BOTSCHAFT IN IHREM LAND MIT DER UNVERZÜGLICHEN FORDERUNG, UKRAINISCHE ZIVILISTEN SOFORT FREIZULASSEN

Egal in welchem Land Sie sich befinden, schreiben Sie einen Brief an die nächstgelegene russische Botschaft mit der dringenden Forderung, ukrainische Zivilisten ausfindig zu machen und freizulassen - entweder alle auf einmal oder eine bestimmte Person, über die wir berichten. Ihre Stimme kann entscheidend sein, um den Prozess der Rückführung ziviler Menschen nach Hause in ihr normales Leben zu initiieren. Dank Ihren Handlungen und Ihrem bewussten bürgerschaftlichen Engagement können wir den Druck auf die Russische Föderation erhöhen und denen helfen, die unsere Unterstützung am dringendsten benötigen. Senden Sie heute einen Brief und helfen Sie, die Geiseln nach Hause zu bringen! #ReleaseHostages #DemandforFreedom #ЗвільнітьЗаручників #ВимагайтеСвободи